Mariahilfer Strasse 20, 1070 Wien
+43 (1) 521 75 0 office@ip-j.at

Wettbewerbsrecht

 

Das Wettbewerbsrecht regelt das Verhalten der in Wettbewerb stehenden Unternehmer untereinander sowie im Verhältnis zur Marktgegenseite. Da ein lauterer Wettbewerb Grundvoraussetzungen für das Funktionieren eines Markt ist, ist das Wettbewerbsrecht für jede Rechtsordnung von grundlegender Bedeutung.

Die Ausgestaltungsformen unlauteren Verhaltens sind nahezu unüberschaubar, Wettbewerbsrecht ist daher auch in Kontinentaleuropa gelebtes case-law. IPJ verfügt über ausgedehnte Beratungserfahrung in (streitigen und außerstreitigen) wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützt Mandanten erfolgreich sowohl bei der Geltendmachung als auch bei der Abwehr wettbewerbsrechtlicher Ansprüche.


I  Rechtsberatung in allen Bereichen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
I  Durchsetzung und Verteidigung wettbewerbsrechtlicher Ansprüche vor Gericht insbesondere in medien-, kennzeichen-, kapitalmarkt-, apotheken-, arzneimittel- und glückspielrechtlichen Angelegenheiten
I  Beratung bei der Ausarbeitung und Prüfung neuer Werbelinien aus lauterkeitsrechtlicher Sicht
I  Durchführung von In-house-Seminaren in Unternehmen zur Vorbeugung von Lauterkeitsverstößen

I  Entwurf und Überprüfung von Wettbewerbsklauseln und non-disclosure-Klauseln
I  Ausgestaltung und Prüfung von Compliance-Strukturen im Bereich des Lauterkeitsrechts

I  Prüfung von Fach- und Laienwerbung für Arzneimittel und Medizinprodukte

I  Erstellung und Prüfung von Vertriebsverträge (horizontale und vertikale Vertriebsbindungsverträge, Handelsvertreterverträge, Franchiseverträge etc.)
I  Prüfung kartellrechtlicher Sachverhalte
I  Erstellung von Gutachten und Anträgen zur Prüfung der kartellrechtlichen Zulässigkeit von Unternehmensverhaltensweisen
I  Prüfung und Erstellung vertikaler und horizontaler Vertriebsvereinbarungen/-Systeme

I  Beratung im Bereich des Anti-Korruptionsrechts